Charas Haschisch CBD
Charas Haschisch CBD
Charas Haschisch CBD
Charas Haschisch CBD
Charas Haschisch CBD
Charas Haschisch CBD

Charas Haschisch CBD

12,99 €
Bruttopreis Entrega en 24h

Charas Haschisch CBD

Charas CBD ist eine legale CBD-Cannabissorte.

  • Intensives und umhüllendes Aroma.
  • Verformbare Textur, aber verklumpt.
  • Dunkelbraune Farbe.
  • Format 2 gr.

100% legale CBD-Hanfvarianten aus EU-zertifiziertem Saatgut (Industriehanf).

Kostenloser Versand ab 50€.

Anonymes Paket.

Alle Bestellungen, die montags bis freitags vor 15:00 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag versandt und in den nächsten Tagen zugestellt.

 

Ursprünge

Die Ursprünge von Charas zu kennen, ist eine etwas komplizierte Aufgabe. Der Grund dafür ist, dass das Wort Charas früher als Synonym für "Haschisch" verwendet wurde.

Heutzutage ist die Unterscheidung zwischen Charas und Haschisch allgemein bekannt und akzeptiert. Der grundlegende Unterschied zwischen diesen beiden Bezeichnungen sind:

Haschisch: Hergestellt aus bereits geernteten Cannabispflanzen mit getrockneten Blüten, also offensichtlich toten Pflanzen.

Charas: Hergestellt aus Pflanzen in ihrem Lebensraum, d. h. die Pflanzenmasse ist lebendig oder grün.

Daher können wir sagen, dass Charas von frischen Cannabispflanzen stammt und Haschisch von geernteten Pflanzen. 

Hash Charas, auch bekannt als indisches Haschisch, stammt hauptsächlich aus Indien, Pakistan und Nepal.

Wie wird CBD Charas Hash hergestellt?

Es wird meist von Hand gewonnen, indem man die Pflanzen zwischen den Händen reibt, wenn die Samen reif sind, und dann das an ihnen haftende Harz von den Fingern und Händen schabt. Diese Methode wird auch heute noch in vielen Teilen des Landes angewandt.

Dieses manuelle Verfahren ist sehr zeitaufwändig; es kann etwa acht Stunden dauern, um sieben bis acht Gramm zu erhalten. Das Geheimnis des Charas ist, dass die Qualität des Charas umso besser ist, je langsamer es gerieben wird. 

Es ist ein sehr einfaches Verfahren: Die Knospen werden von lebenden Pflanzen entnommen und die großen Blätter werden entfernt. Die Knospen werden dann sanft zwischen den Handflächen gerieben, so dass die Trichome an der Haut haften bleiben. 

Sobald die Handflächen mit einer dicken, dunklen, glänzenden Schicht von Trichomen bedeckt sind, werden die Finger beider Hände aneinander gerieben, um Rollen zu formen, die dann nach Belieben geformt werden können, obwohl sie normalerweise zu Kugeln geformt werden.

Erscheinungsbild

Charas hat ein sehr attraktives, dunkel gefärbtes, geschmeidiges, aber kompaktes Aussehen.

Aromen 

Er hat ein umhüllendes und intensives Aroma mit fruchtigen Noten in Kombination mit würzigen Aromen von Minze, Erde und Holz.

Wie wird Charas konsumiert?

Traditionell wird Charas hauptsächlich mit einem Chillum konsumiert, einer Pfeife, die traditionell von indischen Sadhus-Mönchen verwendet wird. Die Shaiy-Sekte verwendete diesen Extrakt in Ritualen zur Verehrung des Gottes Shiva. Die Mönche konsumieren Charas, während sie Rituale zur Verehrung ihres Gottes durchführen.

Der Extrakt wird aber nicht nur in Indien verwendet, sondern auch außerhalb Indiens in Ländern wie Pakistan und Nepal.

Obwohl er traditionell mit einem Chillum konsumiert wird, gibt es auch andere Formen des Konsums. Manche Leute rollen ein Charas-Stäbchen mit Tabak. Andere Möglichkeiten sind Wasserpfeifen, Pfeifen oder Bongs.

Welches sind die besten Sorten für die Charas-Produktion?

Charas kann aus jedem Marihuana hergestellt werden, das hohe Konzentrationen an Harz enthält. Das Hauptmerkmal für die Herstellung von Charas ist nämlich eine vollständig mit Harzkristallen bedeckte Pflanze. Je mehr Harz in den Knospen enthalten ist, desto schneller und reichhaltiger ist die Extraktion der Substanz.

Es handelt sich um eine Art von Haschisch, das aus Blumen oder Trims hergestellt werden kann.

Als CBD-Trimm oder Hanfhäcksel bezeichnen wir die Reste von Blättern und Blüten, die beim Trockenwaschen in der Maschine verbleiben. Der CBD-Gehalt ist geringer als der in den Blüten.

Diese werden auf möglichst feinmaschigen Sieben gesiebt, die die Köpfe von den Trichomen trennen. Diese Siebvorgänge werden trocken durchgeführt, daher der Name Trockenschicht.

 

Wie verwendet man CBD-Harz?

Haschisch aus CBD-Harz ist derzeit eines der Produkte mit der höchsten Wirkstoffkonzentration auf Cannabidiolbasis. Für Cannabidiol-Liebhaber ist es ein Format, das immer mehr Anhänger findet. 

Pflanzen scheiden von Natur aus eine Substanz namens Harz aus. Dabei handelt es sich um eine pflanzliche Verbindung, die von der Menschheit seit der Antike für medizinische Zwecke verwendet wird.

Die Blüten der weiblichen Hanfpflanzen haben Sekretionsdrüsen, aus denen das CBD-Harz gewonnen wird. Um das Harz aus dem Pflanzenmaterial abzutrennen, kann es auf verschiedene Weise extrahiert werden, entweder durch Pressen, Trocknen oder thermische Verfahren. Aus diesem Grund finden sich die höchsten CBD-Konzentrationen in diesen Pasten auf Harzbasis.

Wie verwendet man CBD-Harz?

Wenn wir an Haschisch denken, fällt uns als erstes der Konsum durch Inhalation ein. Was wir mit der Inhalation erreichen, ist, dass die gewünschte Wirkung relativ schnell eintritt und relativ schnell wieder verschwindet. Es handelt sich also um eine Form des Konsums, die dem Verbraucher ein hohes Maß an Kontrolle bietet.

Für diese Art des Konsums ist es ideal, einen Verdampfer zu verwenden, da der Konsum so weniger schädlich für die Lunge ist und wir eine größere Ausbeute aus unserem CBD erhalten.

Was sind die Vorteile von CBD-Harz?

Wie bereits erwähnt, sind die höchsten Konzentrationen von Cannabidiol in CBD-Harzen zu finden.

Immer mehr wissenschaftliche Studien, insbesondere von Amerikanern, bestätigen die vielfältigen Vorteile von CBD. Es ist der natürlich vorkommende Wirkstoff, der die perfekte Entspannungshilfe bietet. 

Darüber hinaus haben Studien von medizinischen Fakultäten an Universitäten wie der New York University und der Colorado University in Denver gezeigt, dass CBD ein sehr guter Verbündeter bei der Reduzierung von Stress, Schlafstörungen, posttraumatischen Syndromen und sogar bestimmten Persönlichkeitsstörungen ist.

Diese Wirkungen sind nicht nur psychischer Natur. Neue Studien zeigen, dass der Konsum von CBD chronische Schmerzen und Schmerzen im Zusammenhang mit Osteoarthritis lindern kann.

Es gibt auch CBD-Fans, die die Wirkung von CBD aus purer Freude an der Entspannung genießen wollen.

Ist es legal, CBD-Haschisch zu kaufen?

Die Europäische Union lässt den Verkauf von CBD-Haschisch zu, solange der THC-Gehalt 0,2 % nicht überschreitet. Wenn diese Hauptregel eingehalten wird, gilt CBD-Hasch als legal für den Verkauf.

Wo kann man CBD-Haschisch kaufen?

Heutzutage bietet die CBD-Welt eine große Vielfalt an Produkten, und meistens ist es schwierig, sich zwischen ihnen zu entscheiden.

Eines der beliebtesten CBD-Produkte ist CBD-Haschisch. Es ist zu 100 % legal in speziellen Geschäften wie Growshops und in auf CBD-Produkte spezialisierten Online-Shops wie Cannabis Light Spain erhältlich. 

Kaufen Sie bequem von zu Hause aus und erhalten Sie die Ware innerhalb weniger Tage.

No reviews

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

La página de Cannabis Light Spain utiliza cookies propias y de terceros. Si continuas navegando, consideramos que aceptas su uso. Puedes obtener más información en nuestra Política de Cookies.